Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte
Auch in diesem Jahr nahm FIS wieder an den Weihnachtsmärkten in Autun und Ingelheim teil.
Vom 3. - 5. Dezember 2010 verkauften Cécile Léger und Gina Devoucoux vom Comité des Jumelages d´Autun die Spezialitäten der „Cuisine Française“ in der Alten Markthalle in Nieder-Ingelheim und wurden hierbei tatkräftig vom Förderverein für Ingelheimer Städtepartnerschaften unterstützt. Es wurden wieder kulinarische Genüsse aus unserer burgundischen Partnerstadt angeboten. Zu den Gaumenhighlights gehörten Schinken aus dem Morvan, Ziegenkäse, Honig, Pasteten und, passend zur Adventszeit, natürlich Entenspezialitäten. Wer noch einen edlen Tropfen für sein Festtagsmenü suchte, konnte den bekannten burgundischen Rotwein am Verkaufsstand probieren und kaufen.

Markthalle Nieder-Ingelheim: Stand des Fördervereins Ingelheimer Städtepartnerschaften e.V.

Weiterhin hat FIS  auch dieses Jahr wieder vom 10. - 12. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt in Autun einen eigenen Stand gehabt. Volker Mathes und Hans Britz haben am 3. Adventswochenende auf unserem Stand Wein, Christstollen und Weihnachtsgebäck in unserer burgundischen Partnerstadt verkauft. Das Interesse an diesen Erzeugnissen war wieder sehr groß und die Vorräte waren teilweise bereits am Sonntagvormittag ausverkauft..  Erstaunlicherweise ist das Interesse an Ingelheimer Gewürztraminer am größten, wohingegen Riesling, Grauburgunder und Spätburgunder nur die zweite Stelle einnehmen. Das Weihnachtsgebäck erfreut sich ebenfalls sehr großer Beliebtheit.

Weihnachtsmarkt in Autun: FIS-Stand und Eröffnung durch den Bürgermeister Rebeyrotte.